Jubiläumsausstellung in der Hauptbücherei am Gürtel

Herlinde Koelbl: Wie Schriftsteller zu Werke gehen

Wien (OTS) - In den Jahren 1997 und 1998 führte die mehrfach ausgezeichnete Photographin Herlinde Koelbl Gespräche mit den wichtigsten deutschsprachigen Autoren von H.C. Artmann über Elfriede Jelinek bis hin zu Martin Walser, von Christa Wolf über Günter Grass bis zu Raoul Schrott. Herlinde Koelbl besuchte die Schriftsteller an ihrem Arbeitsort und porträtierte die Befragten dabei nicht nur in wunderbaren Schwarz-Weiß-Bildern, sondern lichtete auch Arbeitszimmer und Schreibutensilien ab. Zuvor las sie die Werke der porträtierten AutorInnen, so dass sich in der Folge auch ungewöhnliche und differenzierte Gespräche ergaben. "Fast alle Schriftsteller", so Herlinde Koelbl, "sprachen von großem, von höchstem Glück, von Euphorie und rauschhaften Zuständen beim Schreiben. Manchmal entstand eine Intensität, die Zeit und Raum aufzuheben schien. Daran will ich den Betrachter teilnehmen lassen."

Die Welt des Schreibens in der Hauptbücherei

Die Hauptbücherei konzentriert sich in ihrer Bildauswahl auf österreichische AutorInnen, präsentiert aber auch außergewöhnliche Bilder von wichtigen deutschen SchriftstellerInnen wie H.M. Enzensberger, Sarah Kirsch oder, aus einer jüngeren Generation, Ingo Schulze und Katja Lange-Müller.

Alle AutorInnen werden mit ihren Schreiborten und -gewohnheiten gezeigt. Es gibt viel zu entdecken auf Koelbls Photos. So beeindruckt die Aufnahme von Friederike Mayröckers Arbeitszimmer: "Es gab aber auch Zimmer", schreibt Koelbl, "in denen ich mich kaum bewegen konnte, ohne Papierlawinen auszulösen ...". "Dieses Zimmer ist meine Welt", antwortet die Friederike Mayröcker. "Ich arbeite hier, ich schlafe hier ...". Viele Bilder dokumentieren auch die unterschiedlichen Schreibgewohnheiten: mit dem Computer, mit der Schreibmaschine, mit der Hand - und vervollständigen so die literarische Welt von "Im Schreiben zu Haus".

o Eröffnung Mi, 02.04.2008, 19.00 Uhr Herlinde Koelbl im Gespräch mit Christa Eder (Ö1, Leporello) Dauer der Ausstellung: Do, 03.04. - Sa, 29.06.2008 Öffnungszeiten: Mo-Fr, 11.00-19.00 Uhr, Sa 11.00-17.00 Uhr Hauptbücherei am Gürtel/Foyer, 7., Urban-Loritz-Platz 2a Eintritt frei

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) bee

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Jessica Beer
Büchereien Wien
Öffentlichkeitsarbeit | Veranstaltungen
Tel.: (+43/1) 4000-84533
christian.jahl@buechereien.wien.at
www.buechereien.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010