Vorstands-Chefs von VW, Daimler und Magna halten Vorträge in Wien

29. Internationales Wiener Motorensymposium 24./25. April 2008

Wien (OTS) - Wie das "Who’s who" der Automobilindustrie liest sich die Liste der Vortragenden des 29. Internationalen Wiener Motorensymposiums, das am 24. und 25. April 2008 in Wien stattfindet. Prominente Namen wie Prof. Dr. Martin Winterkorn (Vorstandesvorsitzender der Volkswagen AG), Dr. Dieter Zetsche(Vorstands-Chef der Daimler AG) und Siegfried Wolf (CEO von Magna International) werden sich in ihren Vorträgen mit Fragen der Mobilität und der Automobilindustrie beschäftigen. Der weltweit bedeutendste Kongress von Motorenexperten wird vom Österreichischen Verein für Kraftfahrzeugtechnik (ÖVK) organisiert. 1000 Spitzeningenieure der Motorenentwicklung aus aller Welt nehmen an dem Symposium in der Wiener Hofburg teil.

Für Österreich, insbesondere für Wien ist das Motorensymposium ein herausragendes Ereignis. "Die jeweils besten Fachleute auf ihren Gebieten präsentieren ihre neuesten Entwicklungsergebnisse und geben Ausblicke auf die zukünftigen Trends", sagt Univ.Prof.Dr.Hans Peter Lenz, Vorsitzender des Österreichischen Vereins für Kraftfahrzeugtechnik (ÖVK), der Begründer und Organisator des Symposiums.

So wird VW-Chef Prof. Winterkorn zum Thema "Nachhaltigkeit und Mobilität" über die Entwicklung neuer Antriebstechnologien im Volkswagenkonzern sprechen, Mercedes-Chef Dr. Zetsche Innovationen als Wachstumsmotor in der Automobilindustrie beleuchten und Magna-CEO Siegfried Wolf über Russland als neuen Markt mit neuen Möglichkeiten berichten.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICHISCHER VEREIN FÜR KRAFTFAHRZEUGTECHNIK (ÖVK)
A 1010 Wien, Elisabethstrasse 26
Leo Musil
E-Mail: presse.motorensymposium@oevk.at
Mobiltelefon: +43 664 601 232 59
Tel.: +43/1/585 27 41-0
Internet: www.oevk.at
E mail: info@oevk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFZ0001