Bregenzerache: Sperre für Rafter und Kanuten

Bregenz (VLK) - Wegen Bauarbeiten zum Hochwasserschutz ist die Bregenzerache im Abschnitt Mellau/Bezau/Reuthe zwischen der Hirschlittenbrücke und dem Kieswerk Moosbrugger bis Ende des Jahres für alle Arten von Wasserfahrzeugen gesperrt. Das heißt, insbesondere Wassersportarten wie Rafting, Kanuting usw. sind auf der Ache in diesem Abschnitt derzeit nicht erlaubt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004