Murauer: Von FPÖ geforderte Aufklärung längst erfolgt

Haimbuchner soll Beantwortung der eigenen parlamentarischen Anfrage lesen

Wien, 29. März 2008 (ÖVP-PK) „Die heute von der FPÖ im Zusammenhang mit den Eurofighter-Gegengeschäften geforderte Aufklärung ist längst erfolgt“, so ÖVP-Wehrsprecher Walter Murauer. Er erinnert den FPÖ-Abgeordneten Haimbuchner an die Beantwortung der parlamentarischen Anfrage der FPÖ vom 17. Jänner 2008 durch Wirtschaftsminister Martin Bartenstein. Bartenstein hat bereits damals unmissverständlich klar gemacht: „Dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit sind die genannten Unternehmen nicht bekannt.“ Murauer abschließend: „Haimbuchner soll die Beantwortung der eigenen parlamentarischen Anfrage lesen!“ ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001