ÖWA Plus 2007-IV: Ergebnisse der ersten Regelstudie

Aktuelle Welle weist Planungsdaten für 25 Online-Angebote aus

Wien (OTS) - =

Die Österreichische Webanalyse (ÖWA) veröffentlicht
heute die Daten der Markt-Media-Studie ÖWA Plus 2007-IV. Die erste Erhebung von ÖWA Plus im Regelbetrieb weist Reichweiten- und Strukturdaten für 25 Online-Angebote und einen Vermarkter aus. Darüber hinaus liefert sie Kerndaten zur Internetnutzung, sowie zu Interessen und Anschaffungswünschen.

Für alle Angebote und Belegungseinheiten werden folgende Werte geliefert: Unique User und Page Impressions pro Quartal / Monat / Woche, Reichweite in Prozent der Internetnutzer, 14 soziodemografische Variablen und 83 qualifizierende Merkmale.

Mit einer Reichweite von 1,90 Mio. Unique Usern (40,1 Prozent) liegt ORF.at Network bei den Angeboten an erster Stelle, gefolgt von Herold.at Network (1,29 Mio. bzw. 27,2 Prozent) und Krone.at Dachangebot (0,75 Mio. bzw. 15,7 Prozent). derStandard.at Network (0,71 Mio. bzw. 14,9 Prozent) und sms.at Netzwerk (0,70 Mio. bzw. 14,7 Prozent) belegen die weiteren Plätze.

Das ÖWA Plus-Universum repräsentiert 82,6 Prozent der gesamten österreichischen Internetnutzer ab 14 Jahren (3,93 Mio. von 4,75 Mio. Unique Usern). Alle folgenden Angaben beziehen sich auf den Anteil aller österreichischen Internetnutzer ab 14 Jahren.

Im Ausweisungszeitraum liegt der Frauenanteil bei 44,6 Prozent, der Anteil der Männer liegt bei 55,4 Prozent. Die meisten Nutzer sind zwischen 30 und 39 Jahre alt (24,1 Prozent), gefolgt von den 20- bis 29-Jährigen (22,1 Prozent).

Die Nutzungsschwerpunkte liegen im Versenden und Empfangen von E-Mails mit 91,9 Prozent, gefolgt von der Recherche über Suchmaschinen (87,4 Prozent) und dem Lesen von Nachrichten und Politik (72,8 Prozent).

Die ÖWA wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, objektive Messzahlen für das Internet zu erheben, sowie den Online-Werbemarkt zu fördern. Mit Stand Februar 2008 werden 47 Online-Werbeträger in der ÖWA gelistet.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Webanalyse
Mag. Hannes Dünser
Tel.: +43(0)1/512 88 66-12
mailto: hannes.duenser@oewa.at
http://www.oewa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001