Cerwenka: Freue mich über Interesse der ÖVP NÖ an Sozialthemen

Ärgert sich VP über Verhandlungsgeschick Leitners?

St. Pölten, (SPI) - "Es stimmt mich optimistisch für die weitere Zusammenarbeit mit der ÖVP, dass sie offenbar endlich erkannt hat, dass das Thema Soziales so wichtig ist, dass es in allen Politik-Bereichen eine zentrale Rolle spielen muss. In diesem Sinne hat hoffentlich jedes Regierungsmitglied soziale Kompetenz", so der designierte Klubobmann der SPÖ NÖ, LAbg. Helmut Cerwenka, zu den heutigen Aussagen von VP-Klubobmann Schneeberger.****

"Für die Aufteilung der Agenden im Sozialressort der NÖ Landesregierung gilt trotzdem: Wer nichts hergegeben hat, der hat auch nichts verloren, was auch dem Verhandlungsgeschick des designierten Vorsitzenden der SPÖ NÖ, Dr. Josef Leitner, zu verdanken ist", so Cerwenka.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002