MORGEN: SI[E]MMERING 08 - Die Frauenmesse am 29. März

Mit Sandra Frauenberger, Laura Rudas und Petra Bayr

Wien (SPW) - Zeit wird es, dass Simmering eine eigene Messe von Frauen für Frauen bekommt: Die SI[E]MMERING bietet speziell auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtete Tipps und Infos für Freizeit, Familie, Wohnen, Ernährung, Beruf und Weiterbildung. Bei freiem Eintritt stehen dafür zahlreiche hochkarätige Einrichtungen, wie die Frauenabteilung der Stadt Wien, der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds oder die VHS Simmering für Beratung und Service zur Verfügung. Ein interessantes Rahmenprogramm mit Referaten und Diskussionen rundet den Nachmittag ab. ****

Nach der Eröffnung durch Frauenstadträtin Sandra Frauenberger und Bezirksvorsteherin KR Renate Angerer um 10 Uhr haben die interessierten Besucherinnen bis 17 Uhr die Möglichkeit, sich bei den verschiedensten Infoständen beraten zu lassen. Für Information und Beratung stehen auf der SI[E]MMERING unter anderen die Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57), das Wiener Lebensmittel- und Ernährungsservice (MA 38), der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff), das Arbeitsmarktservice Wien, die VHS Simmering, der Fonds Soziales Wien, die Helfer Wiens und Wien Work zur Verfügung. Zischen 10 und 13 Uhr hat außerdem das Bezirksmuseum geöffnet. Um 13 Uhr findet das Referat von Nationalrätin Penny Bayr mit anschließender Diskussion zum Thema "Frauen in verschiedensten Ländern der Welt" statt, um 15 Uhr spricht Nationalrätin Laura Rudas zum Thema "Frau sein in Wien".

Zeit: Samstag, 29. März 2008, 10-17 Uhr
Ort: Amtshaus Simmering, Enkplatz 2, 1110 Wien (U3 Station Enkplatz) Eintritt frei!
Für die Betreuung der Kinder während der Messe ist gesorgt.

(Schluss) lk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001