BÖG-Guide 2008 erschienen

Werner Matt zum "Kulinarischen Botschafter 2008" ernannt

Wien (OTS) - Er ist ein Begleiter auf vielen kulinarischen Reisen und aus keinem Handschuhfach mehr wegzudenken: Die Rede ist vom neuen "BÖG-Guide 2008", der am Samstag in Wien präsentiert wurde. Auf 504 Seiten findet sich das Who is who der österreichischen Kulinarik, fein säuberlich nach Bundesländern und Orten getrennt und durchgehend vierfärbig bebildert. Gleich 40 neue Betriebe beinhaltet der BÖG-Guide 2008, darunter derartige Kapazunder wie die Obauers aus Werfen, den Tennerhof in Kitzbühel, das Schloß Seefels in Pörtschach, das Schloß Velden oder den Jagdhof im Stubaital. Zentrales Element des neuen Guides ist auch heuer wieder eine umfassenden Darstellung der heimischen Genussregionen, darunter erstmals auch der neuen Landkarte der Genussregion Österreich (GRÖ) mit allen 112 Genussregionen des Landes.

BÖG-Präsident Toni Mörwald:"Der BÖG-Guide ist seit vielen Jahren der Führer für jene Gäste, die sich der hochwertigen Regionalküche verschrieben haben. Unsere Köche arbeiten regelmäßig mit den besten Produkten des Landes, die - saisonal abgestimmt - den Gaumen der Gourmets verwöhnen. Die Gäste suchen immer mehr das authentische Eß-Erlebnis mit vielen Produkten aus der Region und hoher Gastfreundschaft - alles Werte, für die die BÖG (Beste Österreichische Gastlichkeit) mit seinen rund 400 Mitgliedsbetrieben österreichweit seit über 50 Jahren steht". Neben den klassischen Informationen wie Adresse, Öffnungszeiten und Telefon- und Internetanschluß vermittelt der BÖG-Guide aber auch wichtige Informationen wie haustypische Spezialitaten oder regionale Sehenswürdigkeiten. Daneben finden sich auf vielen Seiten auch eigene kulinarische Spezialarragements und hochwertige Wochenend-Packages. In einem umfassenden Registerteil am Schluß des Guides finden sie alle wichtigen Betriebsdetails nochmals in Kürze auf einen Blick.

Vorgestellt wurde der Guide im Zuge einer Matinee im Palais Coburg in Wien: Bei Fingerfood von Drei-Hauben-Koch Christian Petz wurde unter anderem Kochdoyen Werner Matt zum "Kulinarischen Botschafter 2008" gekürt. Zu den ersten Gratulanten zähltn unter anderm Harald Serafin, Marika Lichter, Pröll-Pressesprecher Gerhard Popp, Maria Lahr und ÖW-Chefin Petra Stolba. Erhältlich ist der BÖG-Guide wie immer kostenlos in allen Mitgliedsbetrieben, bei Messen und kulinarischen Events sowie direkt im Internet unter www.boeg.at oder telefonisch im BÖG-Büro unter 01/545 44 09, wobei beim Versand lediglich die Portogebühren anfallen.

Zeitgleich mit dem BÖG-Guide 2008 wurde übrigens gleich auch die neue BÖG-Imagebroschüre aus der Taufe gehoben: Auf 32 Seiten wird -in stimmungsvollen Bildern - die Philosophie der BÖG eingehend beschrieben. BÖG-Präsident Toni Mörwald:"Damit können wir unseren Freunden und Partnern auf einen Blick zeigen, wofür die BÖG eigentlich steht und welches breite Spektrum wir unseren Mitgliedern anbieten können, vom jährlichen Bundeskongreß über die Kochshow bis hin zu unserem neuen Genusszentrum samt Kochschule, daß derzeit im neuen BÖG-Objekt in der Zirkusgasse 13 im Entstehen ist".

(Ein Foto des Guides und der Imagebroschüre finden sie ab sofort zum kostenlosen Download unter
http://www.boeg.at/index.php?page=mediaservice, am 29.3. ab 13 Uhr
finden sie bereits Fotos vom Event unter www.pressefotos.at.)

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen an BÖG-GF
Christian Bayr,
Bergmillergasse 3/1,1140 Wien
Tel. 01/545 44 09,
bayr@boeg.at
www.boeg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOG0001