APA-OTS Politikportalanalyse: Koalitionsstreit beendet

Innsbruck/Wien (OTS) - Das Innsbrucker MediaWatch Institut
erstellt im Auftrag von APA-OTS wöchentlich ein Top-30 Ranking der meist genannten PolitikerInnen in den österreichischen Tageszeitungen. In der aktuellen Untersuchungswoche (21. bis 27. März 2008) erreicht Bundeskanzler Alfred Gusenbauer den ersten Platz. Vizekanzler Wilhelm Molterer belegt Rang zwei, auf Rang drei folgt Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider.

Auch in dieser Woche beherrscht das Koalitionsklima die mediale Öffentlichkeit. Nach anfänglichen Unstimmigkeiten wurde am Mittwoch die Koalitionskrise für beendet erklärt und ein Neustart der Regierung angekündigt. Bundeskanzler Alfred Gusenbauer - mit 595 Nennungen auf Platz eins - präsentiert gemeinsam mit Vizekanzler Wilhelm Molterer (Rang zwei, 287 Nennungen) ein Maßnahmenpaket, das einen Fahrplan für die Regierungsarbeit beinhaltet. Neben dem Wegfall des Arbeitslosenbeitrags für Bezieher kleiner Einkommen, die Pensionserhöhung ab 2009 und die Festlegung der großen Steuerreform auf das Jahr 2010 wurde die Vermögenszuwachssteuer eingeführt.

Vizekanzler Wilhelm Molterer stand - neben der Regierungseinigung - zusätzlich mit dem Wegfall der Erbschafts- und Schenkungssteuer und dem neuen Schenkungsmeldegesetz im medialen Mittelpunkt. Rang drei in der Wertung nimmt Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider mit 185 Nennungen ein. Er war rund um die Verhandlungen über eine mögliche Freilassung der entführten Österreicher in Mali in den Medien vertreten.

Unter den ersten Fünf des Rankings sind diese Woche Sozialminister Erwin Buchinger (Rang vier, mit 125 Nennungen, Top-Themen:
steuerfinanziertes Modell für Mehrkosten im Pflegebereich und Lob für das Neustart-Paket) sowie mit 92 Nennungen ÖVP-Klubobmann Wolfgang Schüssel auf Rang fünf vertreten.

Neueinstiege in das Top-30 Politikerranking: Claudia Schmied, SPÖ (Rang acht, 82 Nennungen), Franz Voves, SPÖ (Rang elf, 70 Nennungen), Alexander van der Bellen, Grüne (Rang zwölf, 69 Nennungen), Gerald Hauser, FPÖ (Rang 19, 44 Nennungen), Eva Glawischnig-Piesczek, Grüne (Rang 21, 38 Nennungen), Gerhard Dörfler, BZÖ (Rang 22, 37 Nennungen), Günter Stummvoll, ÖVP (Rang 24, 36 Nennungen), Peter Westenthaler, BZÖ (Rang 25, 35 Nennungen), Elke Edlinger, SPÖ (Rang 28, 32 Nennungen), Manfred Wegscheider, SPÖ (Rang 28, 32 Nennungen) und Gabriele Heinisch-Hosek, SPÖ (Rang 30, 31 Nennungen).

Diese Woche finden sich zwölf PolitikerInnen der SPÖ und neun der ÖVP im Ranking. Das BZÖ kann sich mit drei Vertretern positionieren, FPÖ und Grüne mit je zwei. Außerdem unter den Top-30: Bundespräsident Heinz Fischer und der Tiroler Arbeiterkammerchef Fritz Dinkhauser.

MediaWatch analysiert im Auftrag von APA-OTS die Präsenz österreichischer Politiker in der Berichterstattung der heimischen Tageszeitungen. Das wöchentlich aktualisierte Ranking ist über das OTS-Politikerportal http://www.politikportal.at/ kostenlos abrufbar.

NEU - MEDIAWATCH-REPORT POLITIK

Welche politischen Themen stehen auf der Medien-Agenda? Wo liegen Österreichs Spitzenpolitiker in der medialen Berichterstattung im Vergleich zueinander? Und welche Parteien punkten mit welchen Positionen?

Trendentwicklungen, Themenkarrieren und Positionen von Österreichs Spitzenpolitikern und -politkerinnen, grafisch übersichtlich aufbereitet und auf einen Blick erfassbar: Das MediaWatch-Institut analysiert im umfassenden Report Politik wöchentlich die mediale politische Kommunikation Österreichs in 16 österreichischen Tages-und Wochenzeitungen, 20 TV-Nachrichtensendungen und sieben Radio-Nachrichtensendungen.

Der MEDIAWATCH-REPORT POLITIK mit zahlreichen Grafiken und Detailinformationen kann über die Rechercheplattform APA-Online-Manager, die DeFacto-WissensWelt unter www.defacto.at/wissenswelt oder direkt bei MediaWatch unter mediawatch@apa.at bezogen werden.

Rückfragen & Kontakt:

MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH
Mag. Clemens Pig, Geschäftsführender Gesellschafter
Tel.: +43 512 588 959-10
info@apa-mediawatch.at
http://www.apa-mediawatch.at/

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Leitung Marketing & Kommunikation APA - Austria Presse Agentur
Tel.: +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003