Simmering: Schloss Neugebäude am Sonntag besichtigen!

Wien (OTS) - Führungen durch Schloss Neugebäude erfreuten sich im vergangenen Jahr großer Beliebtheit. Aus diesem Grund macht die Historikerin Mag. Helga Rauscher auch heuer solche Touren. Das nächste Mal stellt die Kennerin am Sonntag, 30. März, die architektonischen Besonderheiten der Renaissance-Schlossanlage in Wien 11., Otmar-Brix-Gasse 1, vor. Der Rundgang fängt um 14 Uhr an. Erwachsene zahlen 4 Euro, für Kinder (bis 16 Jahre) ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldungen zu der Führung nimmt Helga Rauscher unter der Telefonnummer 0664/574 52 10 entgegen.

Treffpunkt ist der Schloss-Eingang bei der Otmar-Brix-Gasse 1 (verlängerte Meidlgasse). Die Tour dauert etwa 1,5 Stunden und findet ab 10 Teilnehmern statt. Maximal 35 Personen können bei dieser Führung mitmachen. Deshalb werden noch einige andere Termine, jeweils ein Sonntag, angeboten: 13. April, 27. April, 11. Mai (Muttertag), 8. Juni und 22. Juni. Darüber hinaus will die auskunftsfreudige Expertin im "Sommer und Herbst" weitere Besichtigungstermine ansetzen. Sehenswert sind nicht nur die Säle des altehrwürdigen Schlossgebäudes. Über eine Grotte und den "Löwen-Hof" weiß die Historikerin gleichfalls interessante Dinge zu erzählen. Neben allerlei Zahlen und Fakten vermittelt Mag. Helga Rauscher dem Publikum historische Hintergründe und sorgt mit so mancher altertümlichen Schnurre für Kurzweil. Eine Führung durch Schloss Neugebäude ist jungen Leuten und reiferen Semestern gleichermaßen zu empfehlen.

o Allgemeine Informationen: Veranstaltungen im Schloss Neugebäude: www.schlossneugebaeude.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007