Bulgarian Traded Index BTX neu an der Wiener Börse

Wien (OTS) - Seit heute berechnet und vertreibt die Wiener Börse einen neuen Länderindex, den Bulgarian Traded Index (BTX). Der BTX ist ein kapitalisierungsgewichteter Preisindex und besteht aus sieben der umsatzstärksten und höchstkapitalisierten Aktien der Bulgarischen Börse in Sofia: Chimimport AD, CB First Investment Bank AD, Eurohold Bulgaria AD, Industrial Holding Bulgaria PLC, CB Corporate Commercial Bank AD, Monbat AD und Kaolin AD.

Mit dem BTX wächst die Indexpalette der Wiener Börse auf nunmehr 33 Indizes an; 22 davon bilden die nationalen, regionalen und branchenbezogenen Entwicklungen in zentral- und südosteuropäischen Ländern ab. Die regionalen Börsen profitieren durch die Indexkooperation mit der Wiener Börse durch zusätzliche Umsatzvolumina. So wurden zum Beispiel im Zeitraum 2006 - 2007 mehr als 250 Millionen Euro auf Grund von Indexkooperationen zwischen der Wiener Börse und der Börse Bukarest (BVB) in an der BVB notierte rumänische Unternehmen investiert.

Die Wiener Börse berechnet und veröffentlicht den BTX in Echtzeit in bulgarischen Lew, Euro und US-Dollar. Der BTX ist ein handelbarer Index und kann als Basiswert für standardisierte Derivate wie Futures und Optionen sowie für strukturierte Produkte herangezogen werden. Der Startwert wurde per 3. Jänner 2005 mit 1.000 Indexpunkten festgelegt. Die Überprüfung der Berechnungsparameter erfolgt vierteljährlich, die Indexzusammensetzung wird halbjährlich überprüft und gegebenenfalls geändert.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Beatrix Exinger, Wiener Börse AG
Tel. +43 (0) 1 53 165 - 153
Fax: +43 (0) 1 53 165 - 140
beatrix.exinger@wienerborse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBA0001