Auftakt Generali Foundation: Statement Sabine Folie, Direktorin

Wien (OTS) - Die Generali Foundation besteht seit 1988 und ist
seit 1995 in den neuen Räumlichkeiten der Wiedner Hauptstraße angesiedelt. 2007 kam es zu einer bedeutsamen Veränderung:

Es wurde beschlossen, Personal und Infrastruktur ab Jahresbeginn 2008 mit der BAWAG Foundation zu teilen und für die Verwaltung dieser Ressourcen eine Servicegesellschaft einzurichten, die Foundationsquartier GmbH. Der Einschnitt, den die Generali Foundation durch die gemeinsame Nutzung der Räumlichkeiten mit der BAWAG Foundation erlebt, ist markant, dennoch werden beide Ausstellungshäuser ihre spezifische Identität mit zwei unabhängigen Leiterinnen zu bewahren suchen. Ausstellungsprogramm der Generali Foundation und Ankäufe bleiben unangetastet, und die Sammlung wird weiter ausgebaut. Lediglich der Ausstellungsbetrieb wird sich aufgrund der räumlichen Situation vorerst auf zwei Ausstellungen pro Jahr beschränken, anstatt wie bislang auf drei.

Es ist nun an der Zeit, unter den neuen Prämissen, die Arbeit mit einem überaus engagierten Team fortzuführen und die Sammlung, die ein Bekenntnis darstellt, fernab von spekulativen oder marktkonformen Kriterien zu sammeln, weiter auszubauen...

Das gesamte Editorial unter http://foundation.generali.at

Nächste Ausstellung

UN COUP DE DÉS
Bild gewordene Schrift. Ein ABC der nachdenklichen Sprache

Eröffnung: 18. September 2008, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 19. September bis 23. November 2008

Mit Werken von Robert Barry, Marcel Broodthaers, Ewa Partum, Ana Torfs, Peter Tscherkassky, Joëlle Tuerlinckx u. a.

Die erste Ausstellung der Generali Foundation unter neuer Leitung untersucht das poetische und subversive Potential von Sprache. Gleichzeitig wird ein anderer Blick auf die bestehende Sammlung geworfen durch ihre Kontextualisierung mit Arbeiten, die Desiderata für eben diese darstellen.

Lesen Sie mehr unter http://foundation.generali.at

Kuratorin: Sabine Folie

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Rinagl
Tel.: +43 1 504 98 80-24
found.presse@generali.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010