Einladung zur Pressekonferenz mit Lech Walesa und Werner Fasslabend

Polens ehemaliger Staatspräsident und Friedensnobelpreisträger erhält Großen Leopold Kunschak-Preis

Wien (ÖVP-PK) - Übermorgen, Freitag, werden um 15.00 Uhr bei einem Festakt im Parlament die diesjährigen Leopold Kunschak-Preise von Vizekanzler Mag. Wilhelm Molterer übergeben. Den Großen Leopold Kunschak-Preis erhält heuer der Friedensnobelpreisträger und ehemalige polnische Staatspräsident Lech Walesa, der bei dem Festakt auch eine Rede halten wird. ****

Im Vorfeld laden wir die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zu einer

P r e s s e k o n f e r e n z

mit Staatspräsident i.R. und Friedensnobelpreisträger Lech Walesa und dem Vorsitzenden des Kuratoriums des Leopold Kunschak-Preises, Dr.Werner Fasslabend, ein.

ZEIT: Freitag, 28. März 2008, 10.00 Uhr
ORT: Hotel Sacher, Salon Metternich, 1010 Wien, Philharmonikerstraße 4

Die Ausführungen von Lech Walesa während der Pressekonferenz werden gedolmetscht.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002