Ältester Archivar des Wiener Stadt- und Landesarchivs verstorben

Prof. Dr. Hanns Jäger-Sunstenau war bedeutender Genealogie-und Heraldik-Fachmann

Wien (OTS) - Im hohen Alter von beinahe 97 Jahren ist, wie dem Stadt- und Landesarchiv jetzt bekannt wurde, Anfang März Prof. Dr. Hanns Jäger-Sunstenau, der älteste Archivar dieser Institution gestorben. Er hat von 1946 bis 1973 als Archivar im städtischen Archiv gewirkt.

Als einer der bedeutendsten Fachleute Österreichs auf dem Gebiet der Genealogie und Heraldik gehörte Prof. Jäger-Sunstenau mehr als 70 Jahre lang der heraldisch-genealogischen Gesellschaft "Adler" an. Zuletzt war er Ehrenpräsident der Gesellschaft. Groß ist die Anzahl seiner wissenschaftlichen Veröffentlichungen, als deren Summe der zu seinem 75. Geburtstag (1986) erschienene Sammelband "Wappen, Stammbaum und kein Ende" bezeichnet werden kann. Hanns Jäger-Sunstenaus Wirken hat große Anerkennung erfahren, unter anderem wurde er mit dem Verdienstzeichen 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1983) und der Ehrenmedaille seiner Heimatstadt Wien in Gold (1986) ausgezeichnet. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011