Posterausstellung: "Ausgrabungen der Stadtarchäologie 2004-2007"

Wien (OTS) - Von 27. März bis 31. Oktober zeigt die Wiener Stadtarchäologie gemeinsam mit der Volkshochschule Meidling eine Posterausstellung unter dem Titel "Ausgrabungen der Stadtarchäologie 2004-2007". Die Schau, die in der VHS Meidling (12., Längenfeldgasse 13-15, 2. Stock) stattfindet, widmet sich Ausgrabungsprojekten der Stadtarchäologie. Von Montag bis Freitag kann man die Posterausstellung zwischen 8.00 und 20.00 Uhr bei freiem Eintritt besichtigen.

Näheres zur Ausstellung

Die Wiener StadtarchäologInnen können anhand ihrer Erkenntnisse den Werdegang der Stadt Wien von einfachen mittelalterlichen Anfängen bis zur heutigen Metropole nachzeichnen. Hinterlassenschaften im Boden Wiens geben Einblick in Kultur und Lebensumstände von Menschen, die sich im Wiener Raum aufgehalten haben. Bevor man mit Ausgrabungen beginnt, wird das Fundpotential und die historische Bedeutung eines Areals ermittelt. Die Posterausstellung dokumentiert neben der Arbeitsweise der Wiener Stadtarchäologie auch eine Auswahl der wichtigsten Projekte der letzten Jahre.

Die Eröffnung, bei der u.a. die Leiterin der Stadtarchäologie, Mag. Karin Fischer Ausserer, Näheres zur Schau erklären wird, findet am Donnerstag, 27. März, um 10.00 Uhr in der VHS Meidling statt.

o Nähere Infos auch im Internet unter www.stadtarchaeologie.at/

(Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
MA 7 - Kultur, Referat Stadtarchäologie
Mag. Heidrun Helgert
Tel.: 01/ 4000 81158
Fax: 01/ 4000 99 81177
E-Mail: officearchae@ma07.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003