euro adhoc: Arcandor AG / Strategische Unternehmensentscheidungen / Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG Arcandor AG: 49 % Beteiligung an Immobilien Joint Venture Highstreet veräußert (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

19.03.2008

Essen, 19. März 2008. Die Arcandor AG, Essen, hat ihren Gesellschaftsanteil in Höhe von 49 Prozent an der Immobiliengesellschaft Highstreet veräußert. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde heute unterzeichnet. Erwerber ist ein Konsortium bestehend aus RREEF (Tochtergesellschaft der Deutsche Bank AG), Pirelli Real Estate, Generali Real Estate Fund S. A. und der Borletti Group. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden. Der Gesamtwert der Transaktion, bestehend aus dem vorgenannten Verkauf der Gesellschaftsanteile an Highstreet und einer separaten vertraglichen Vereinbarung mit dem bisherigen Joint Venture Partner Whitehall, beläuft sich auf rund 800 Millionen Euro.

Der Vorstand

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Arcandor AG
Theodor-Althoff-Straße 2
D-45133 Essen
Telefon: +49 (0)201 727 9816
FAX: +49 (0)201 727 9854
Email: ir@arcandor.com
WWW: http://www.arcandor.com
Branche: Einzelhandel
ISIN: DE0006275001
Indizes: Midcap Market Index, MDAX, CDAX, Classic All Share, HDAX, Prime All
Share
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Regulierter Markt:
Börse Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse
Hannover, Börse München
Sprache: Deutsch

Detlef Neveling
Telefon: +49 (0) 201 727-9816
E-Mail: detlef.neveling@arcandor.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0036