Tauschitz: ÖVP setzt Mietensenkung durch

ÖVP Kärnten setzt Anhebung der Wohnbeihilfesätze durch.

Klagenfurt (OTS) - "Auch wenn nun Trittbrettfahrer versuchen auf
den fahrenden Zug aufzuspringen ist es eine Tatsache, dass die ÖVP Kärnten den Antrag auf Anhebung der Wohnbeihilfesätze bereits im Jahr 2005 im Landtag eingebracht hat. Durch den gestern von ÖVP und SPÖ getragenen Beschluss kommt es nun endlich zur längst notwendigen Umsetzung", stellt VP-Clubobmann LAbg. Stephan Tauschitz fest.

Bisher habe der zuständige Referent Scheuch geschlafen, sei untätig gewesen und Haider versuche sich nun mit fremden Federn zu schmücken. "Wie immer versuchen nun Haider und Scheuch unsere guten Ideen und Umsetzungen zu kopieren und für sich zu vereinnahmen. Die Wähler wissen aber sehr genau, wer sich wirklich für ihre Anliegen einsetzt", erklärt Tauschitz abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0001