Van der Bellen zu Koalitionsgipfel: "Das war ein Ungipfel!"

"Rot-Schwarzes Trauerspiel - Regierung weiter nicht handlungsfähig"

Wien (OTS) - "Es ist ein rot-schwarzes Trauerspiel, das mit diesem Ungipfel eine weitere Auflage erfährt", erklärte der Bundessprecher der Grünen, Alexander Van der Bellen, zum ergebnislosen Koalitionsgipfel. "Wie Gusenbauer, Molterer und Co. nach stundenlangen Gesprächen zu einem derartigen Nicht-Ergebnis kommen können, ist wirklich bemerkenswert. Und dann will man ‚eine konstruktive Atmosphäre’ als Erfolg verkaufen. Als wäre es nicht das Grundprinzip einer Regierung, dass man miteinander konstruktiv reden kann. Heute gibt es nur ein Ergebnis und das ist die Prolongierung der Krise. Die Regierung ist schlicht nicht handlungsfähig."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005