Sportstaatssekretär Lopatka macht mit Afrikacup-Sieger Werbung für die EURO 2008

"Expect Emotions"-Event mit Reinhold Lopatka und Herbert Prohaska in Kairo

Kairo, 19. März 2008 (OTS) - "Die Fußball-Europameisterschaft sorgt schon jetzt weit über Österreichs Grenzen hinaus für große Begeisterung. Gerade im Land des sechsfachen Afrikacup-Gewinners Ägypten werden die Fußballfans während der EURO bei zahlreichen Public-Viewings die Emotionen live erleben", so Sportstaatssekretär Dr. Reinhold Lopatka bei einer gemeinsamen Pressekonferenz "EURO 08 -Expect Emotions!" mit dem ägyptischen Sportminister Hassan Sakr, "Al Ahly Kairo"-Präsident Hassan Hamdy und dem Internationalen "Botschafter der Leidenschaft" Herbert Prohaska in Kairo. Hassan Hamdy, Präsident des 30-fachen ägyptischen Meisters Al Ahly, werde "als 'Botschafter der Leidenschaft' kräftig die Werbetrommel für die EURO im ganzen afrikanischen und arabischen Raum rühren", so Lopatka, der Sportminister Sakr Hamdy und Hassan Hamdy für deren Unterstützung dankte. 21 Fernsehstationen und 150 Journalisten aus dem afrikanischen und arabischen Raum besuchten die Pressekonferenz. ****

Fanmeilen und Public-Viewings seien das "Herzstück" der Fußball-Europameisterschaft. "weil Fußballfans weltweit an der EUROphorie teilhaben können", betonte der Sportstaatssekretär. So plane die Österreichischen Botschaft in Kairo Public Viewing-Veranstaltungen. Hassan Hamdy werde zu Recht als "Beckenbauer der arabischen Welt" bezeichnet, sein Klub habe rund 120 Millionen Fans im arabischen Raum. Der Sportstaatssekretär führte darüber hinaus Gespräche mit Hamdy und Sakr, um die Partnerschaft Ägyptens mit Österreich im sportlichen Bereich zu stärken, "eine Kooperation Al Ahly mit österreichischen Erstligisten ist bereits in Planung". Weiteres Thema des Treffens war die 17. FIFA Junioren Fußballweltmeisterschaft 2009 in Ägypten. Am Abend trifft sich Lopatka bei einer großen EURO-Gala mit den Botschaftern des afrikanischen und arabischen Raumes, ägyptischen Meinungsbildnern und der ägyptischen Fußball-Nationalmannschaft. Dort wird auch Mohamed Abou Trika, der 29-jährige Mittelfeldspieler das afrikanischen Topclubs Al Ahly Kairo und Goldtorschütze des "Afrika Cup of Nations"-Finales, anwesend sein.

Rückfragen & Kontakt:

Roland Achatz
Staatssekretariat für Sport
Tel.: ++43 1 53 115 4036
Fax: ++43 1 53 115 4065
Handy: +43/664/6106308
E-Mail: roland.achatz@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001