aws auf der iconvienna 2008 - Förderungen für Investitionen in Rußland

Internationaler Businesskongress "Challenge Russia" vom 14. bis 16. April im Techgate

Wien (OTS) - Die iconvienna als Europäisches Business & Economic Forum findet heuer zum 4. Mal statt. Vom 14. bis 16. April 2008 widmet sich der internationale Kongress unter dem Titel "Challenge Russia" dem Wachstumsmarkt Russland und den Chancen für österreichische Unternehmen. Erstmals ist heuer die Finanzierungs-und Förderbank der Republik Österreich - die austria wirtschaftsservice - auf dem Kongress vertreten. Expertinnen und Experten der aws informieren insbesondere über die Fördermöglichkeiten für österreichische Unternehmen und Investoren, die ein Engagement in Russland planen. Weiters bietet die aws Informationen über effizienten Innovationsschutz in Russland.

Russland ist in den letzten Jahren zum größten Wirtschaftspartner der EU aufgestiegen und bietet gerade der österreichischen Wirtschaft erhebliches Entwicklungs- und Investitionspotenzial. Im Rahmen der heurigen iconvienna treffen Enttscheidungsträger, potenzielle Wirtschaftspartner, Politiker und Unternehmer zusammen, um Entwicklungsmöglichkeiten und Rahmenbedingungen zu diskutieren. Themen sind dabei unter anderem Investitions- und Projektkooperationsmöglichkeiten, Finanzmarktprojekte, Tourismus und Technologiechancen.

Die austria wirtschaftsservice unterstützt im Rahmen ihrer Förderprogramme die Internationalisierung österreichischer Unternehmen durch Haftungsübernahmen für Investitionsprojekte und fördert gezielt den Schutz von Innovationen und die Durchsetzung von Schutzrechten. Im Rahmen der iconvienna ist die aws mit ihren Beraterinnen und Beratern vertreten.

Nähere Informationen zum Kongress und Online Registrierung finden sich unter www.iconvienna.at.

Rückfragen & Kontakt:

Austria Wirtschaftsservice
DI Dr. Mathias Drexler
Tel.: (01) 501 75/566
m.drexler@awsg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWS0001