Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky auf Einladung des Österreichischen Kulturforums Tel Aviv in Israel

Tel Aviv (OTS) - Heute wird im renommierten Tel Aviv Museum der
mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnete Film "Die Fälscher" mit Karl Markovics in der Hauptrolle aufgeführt. Für diese Sonderaufführung wurden mit Unterstützung des Kulturforums Tel Aviv der Regisseur Stefan Ruzowitzky sowie Adolf Burger eingeladen, dessen Memoiren die Grundlage des Films bilden.

Im Anschluss an den Film ist eine Podiumsdiskussion mit dem Publikum vorgesehen. Anwesend sein werden auch die Produzenten des unterlegenen israelischen Streifens "Beaufort" sowie der Holocaust-Überlebende Avraham Sonnenfeld, der ebenfalls ein "Fälscher" in Sachsenhausen war.

"Die Fälscher" läuft bereits seit 13. März mit großem Erfolg in den israelischen Kinos.

Neben einer Teilnahme an einer weiteren Sonderaufführung im Jerusalem Theater am 19. März werden Adolf Burger und Stefan Ruzowitzky die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem besuchen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Kulturforum Tel Aviv
Mag. Dr. Arad Benkö
Beit Crystal, 12 Rehov Hahilazon,
Ramat Gan 52522, Israel
Tel: ++972 3 612 0924
Fax: ++972 3 751 0716
tel-aviv-ob@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at/telaviv

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0003