HAGEN: BZÖ-Vorarlberg begrüßt Aussagen von Bischof Fischer zu Minaretten

BZÖ fordert Bauverbot von Moscheen und Minaretten nach Kärntner Vorbild

Bregenz (OTS) - Der designierte Obmann des BZÖ-Vorarlberg, Christoph Hagen, begrüßte heute die klaren und deutlichen Worte des Vorarlberger Bischofs Elmar Fischer gegen einen Bau von Minaretten in Österreich. "Wenn Bischof Fischer meint, Moscheen mit Minaretten wären eine Provokation, vertritt er damit die Interessen der Vorarlberger Bevölkerung. Dies ist eine wichtige Stimme gegen den expansiven und aggressiven Islamismus", betonte Hagen.

Hagen kritisierte in diesem Zusammenhang das von ÖVP und FPÖ in Vorarlberg geplante Bauverbot von Minaretten als "zahnlos" und forderte ein Moscheen und Minarette Verbot nach Kärntner Vorbild, um den Bau solcher Islamischer Machtsymbole tatsächlich unterbinden zu können.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0007