RCA erweitert Fuhrpark: Erstmals mehr als 1.000 Stahl-Wagen

Rail Cargo Austria ist damit unter Europas Top-Anbietern in Sachen Stahltransport

Wien (OTS) - "Aufgrund der steigenden Nachfrage nach geeignetem Transport-Equipment für Stahl stocken wir unser Shimmns-Kontingent deutlich auf", so RCA-Vorstandsdirektor Ferdinand Schmidt. Bis Juni 2008 verfügt Rail Cargo Austria über alle 200 von der ERR angemieteten Shimmns-Wagen. Damit umfasst der Wagenpark von RCA erstmals mehr als 1.000 Shimmns. Der Transport von Stahlcoils auf der Schiene ist damit optimal gewährleistet.

Weitere 200 Shimmns-Wagen bis Juni 2009

Um Neukunden bestens servicieren zu können, wird RCA weitere Shimmns-Wagen langfristig anmieten. Die ERR hat den Zuschlag für die Anmietung von weiteren 200 Shimmns-Wagen erhalten. Bis Juni 2009 soll auch diese Wagen-Tranche zur Gänze für die Kunden der RCA eingesetzt werden. Damit verfügt RCA erstmals in ihrer Geschichte über mehr als 1.000 Shimmns-Wagen.

Kunden und Qualität stehen im Mittelpunkt

"Die starke Nachfrage regelt den Markt. Wir haben uns entschlossen, die sich bietenden Chancen zu nutzen und in neues Material investiert", führt Schmidt aus. Denn die Kunden stehen im Mittelpunkt der Entscheidungen und Handlungen von Rail Cargo Austria. Für eine umfassende Qualitätskontrolle der neu angemieteten Wagen sorgt die ÖBB-Technische Services GmbH, denn so Schmidt "Unsere Kunden wollen beides, hohe Qualität und niedrige Kosten".

2007: Über 17.000 mal wurde das Gewicht des Wiener Riesenrades transportiert

Shimmns-Wagen haben eine Nutzlast von rund 70 Tonnen. Damit kann ein Shimmns-Wagen mehr transportieren als zwei LKW (LKW-Nutzlast ca. 25 t). Das Einzelgewicht der transportierten Coils liegt bei 10 bis 30 Tonnen. Allein im Jahr 2007 wurden 7,4 Millionen Tonnen Stahl von RCA transportiert. Umgelegt auf das Gewicht aller Eisenkonstruktionen des Wiener Riesenrades (430 Tonnen) hat RCA 2007 über 17.000 mal das Wiener Riesenrad transportiert.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsanbieter sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für den umweltfreundlichen Transport von Menschen und Gütern. Mit 42.951 MitarbeiterInnen, Gesamterträgen von 5,466 Mrd. EUR und einem Investitionsvolumen von 2,049 Mrd. EUR im Jahr 2006 ist der ÖBB-Konzern einer der größten Arbeitgeber des Landes und ein wichtiger wirtschaftlicher Impulsgeber. Im Jahr 2007 wurden von den ÖBB 443 Mio. Fahrgäste und 97 Mio. Tonnen Güter transportiert. Strategische Leitgesellschaft des ÖBB-Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Mehr Information zur Rail Cargo Austria AG finden Sie im Internet unter:
http://www.railcargo.at/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Berger
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Vienna Twin Tower - Turm West
1100 Wien, Wienerbergstraße 11
Tel. +43 1 93000 44277
Fax +43 1 93000 44078
E-Mail thomas.berger@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002