Landwirtschaftskammer-Präsident Wlodkowski lobt Rechtsratgeber für Bauern von Gerhard Putz

"Ein Buch, das in keinem Betrieb fehlen sollte" - 3. Auflage soeben bei MANZ erschienen

Wien (OTS) - In Österreich gibt es knapp 200.000 landwirtschaftliche Betriebe. Für sie hat Jurist und Fachautor Mag. Dr. Gerhard Putz 2006 im Verlag MANZ einen Rechtsratgeber veröffentlicht, der mittlerweile in 3. Auflage erschienen ist.

Das Erscheinen der 3. Auflage nahm man nun zum Anlass, dem Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich Ökonomierat Gerhard Wlodkowski ein Exemplar des "Landwirtschaftlichen Hofjuristen" zu überreichen. Wlodkowski zeigte sich von den fachliterarischen Fähigkeiten seines Mitarbeiters beeindruckt: "Ein Buch, das in keinem Betrieb fehlen sollte. Es gibt anschaulich Antworten auf viele alltägliche Rechtsfragen und ist sicherlich ein wertvolles Nachschlagewerk."

Der Erfolg dieses knapp 300 Seiten starken Taschenbuches, das sich den zentralen Rechtsfragen des bäuerlichen Alltags, widmet, hat selbst den Verlag überrascht: "Wir können uns diese Erfolggeschichte nicht anders erklären, als dass der Autor hier eine echte Lücke gefüllt hat", so stv. MANZ-Verlagsleiter Mag. Heinz Korntner, der die Pionierleistung des Autors hervorhob. Putz habe das Kunststück zuwege gebracht, zu komplett verschiedenen Rechtsbereichen klare Antworten und Hilfestellungen zu geben.

Putz
Landwirtschaftlicher Hofjurist
3. Aufl. MANZ 2008. Br. 300 Seiten. Euro 18,80.
ISBN 978-3-214-07753-2

Kundenbestellungen telefonisch unter (01) 531 61-100 oder per Email an bestellen@manz.at.

Rückfragen & Kontakt:

MANZ'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH
Ansprechperson: Mag. Christopher Dietz, Leitung Presse & PR
Tel.: (01) 53161-364
presse@manz.at
http://www.manz.at/presse/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007