Akkordeonfestival geht ins Finale

Wien (OTS) - Musik aus allen Himmelsrichtungen präsentiert das Akkordeon Festival Wien zum Finale in der Osterwoche. Der ethnischen Vielfalt der Musiker entsprechen die verschiedenen musikalischen Stilrichtungen, mit denen die Konzerte aufwarten.

Der Mittwoch, 19. März mit dem Schweizer "Albin Brun’s Nah Trio", 20 Uhr im Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz, steht im Zeichen der "Annäherung an die Ländlermusik", freilich "jenseits sortenreiner Volksmusik". "Neuropäische Volksmusik" präsentieren im Donnerstag, 20. März, 20 Uhr in der Szene Wien die österreichische "Resonanz Stanonczi" mit dem amerikanischen Gast Amy Denio, für die "klingende Balkanmetropole Wien" steht "Nim Soyfan" mit Alp Bora an der Spitze. "Zig-Zag" aus Moldawien und die multiethnische Formation "Dobranotch" spielen am Freitag, 21. März, 21 Uhr im Club Ost zum tanzbaren Stehkonzert auf, zur Freitag-Nachtschicht im AERA um 23 Uhr gibt es mit "Hammerling trifft Michaela Dietl" eine bayerisch-österreichische Begegnung. "Wiener Schmäh und russische Seele tanzen Tango" ist das Motto der Abschlussgala 1 mit Dobrek Bistro am Samstag, 22. März, 20 Uhr im Orpheum. Zur Abschlussgala 2 bitten "Nathan & the Zydeco Cha- Chas" aus den USA am Sonntag, 23. März, 20 Uhr zu "Dance the Waschbrett" ins Metropol. Endgültig klingt das Festival mit der 3. Abschlussgala mit dem brasilianischen "Alessandro Kramer Trio" und der portugiesischen Formation "Dancas Ocultas" am Ostermontag, 24. März, 20 Uhr im Theater Akzent aus.

Karten kosten zwischen 14 und 25 Euro und sind u. a. in allen Bank Austria Filialen erhältlich.

o Detaillierte Informationen und Kartenbestellungen: Internet: www.akkordeonfestival.at/ Tel.: 0676 512 91 04

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008