Mikl-Leitner: Zeit und Erfahrung schenken - die SeniorPartners

Bereits 40 Interessenten und Interessentinnen wollen mitarbeiten

St. Pölten (NÖI) - "Mittlerweile haben sich 40 Interessentinnen und Interessenten gemeldet und wollen SeniorPartner des Landes Niederösterreichs werden. Es sind die Menschen, die ihre Zeit und ihre Erfahrung anderen Menschen, die diese Zeit und diese Erfahrung brauchen, schenken. Vor einem Monat wurde das Projekt 'SeniorPartners' gestartet. Im Rahmen dieses Projekts möchte die Initiative 'aktiv-plus' das Wissen und die Lebenserfahrungen der Seniorinnen und Senioren Niederösterreichs nutzen und anderen zur Verfügung stellen", erklärt die für Generationen zuständige VP-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

"Aus diesem Grund haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Ältere für ein neues Engagement zu begeistern. Niederösterreichs Seniorinnen und Senioren können ihr Plus an Erfahrung, ihr Wissen und ihr Können unentgeltlich und ehrenamtlich in allen Bereichen und generationsübergreifend zur Verfügung zu stellen. Die Erfahrung dieser SeniorPartners ist in allen Bereichen gefragt. Vereine und Organisationen, Gemeinden und soziale Einrichtungen, aber auch Schulen und Kindergärten sowie Handwerker oder kleine Dienstleistungsbetriebe können von ihrer Unterstützung profitieren, so Mikl-Leitner.

"So können Seniorinnen und Senioren in der Wirtschaft mit ihrem Wissen bei Unternehmungsgründungen helfen. Sie könnten Urlaubsvertretungen oder Telefondienste übernehmen, oder die Firma betriebswirtschaftlich unterstützen. Genauso könnten engagierte Senioren bei der Nachmittagsbetreuung von Kindern mithelfen, sie könnten eine Erziehungspartnerschaft übernehmen oder die Organisatoren von Schikursen oder Kinderfesten unterstützen. Auch auf Gemeinden gibt es für Senioren, die ihre Zeit gerne ehrenamtlich zur Verfügung stellen, genug zu tun. Sie können bei Veranstaltungen mitarbeiten, Führungen durch ihren Heimatort gestalten oder sich bei Hilfs- und Servicediensten engagieren und vieles mehr. Wir freuen uns auf so viele SeniorPartners wie möglich und wollen mit ihnen eine Bewegung der Unterstützung für andere durch ganz Niederösterreich machen", betont Mikl-Leitner.

Nähere Informationen beim Seniorenreferat des Landes NÖ unter der Telefonnummer 02742/9005-13214 oder per Email unter post.seniorenreferat@noel.gv.at sowie unter www.noe-aktivplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9020 DW 140
www.vpnoe.at

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001