UNIQA Bosnien übertrifft Marktwachstum um mehr als das Doppelte

Prämien 2007 um 26% auf 13,6 Mio. Euro gesteigert

Wien (OTS) - Die bosnische UNIQA Osiguranje d.d. konnte - nach den vorläufigen Daten 2007 - das verrechnete Prämienvolumen um 26% auf 13,6 Mio. Euro steigern. Damit liegt das Wachstum der seit 2005 zur UNIQA Gruppe zählenden Gesellschaft um mehr als das Doppelte über dem Marktschnitt von 12%. Mit diesem überproportionalen Prämienzuwachs konnte der Marktanteil auf rund 9% gesteigert werden - UNIQA liegt damit am sechsten Platz unter den 15 in der Föderation Bosnien und Herzegowina operierenden Versicherungen.

In der Nicht-Lebensversicherung erreichte UNIQA in Bosnien 2007 ein Prämienvolumen von 9,2 Mio. Euro - um 24% mehr als im Vorjahr. Eine noch stärkere Wachstumsdynamik weist mit einem Plus von 32% auf 4,4 Mio. Euro der Bereich der Lebensversicherung aus. Mit einem Marktanteil von 17% ist UNIQA Osiguranje aktuell drittgrößter Lebensversicherer in Bosnien.

Senada Olevic, Vorstandsvorsitzende der UNIQA Osiguranje: "Mit unserem überdurchschnittlichen Wachstum - das wir aus rein organischer Kraft erreicht haben - sind wir auch deshalb sehr zufrieden, weil es hauptsächlich aus hochqualitativen Bereichen wie Wohnungs- und Eigenheim-, sowie der Lebensversicherung stammt. Einen wichtigen Beitrag lieferten dabei auch unsere neuen Produktangebote für den Bankenvertrieb. Für das laufende Jahr wollen wir in allen unseren Segmenten mit neuen Produkten punkten und planen einen dynamischen Ausbau unseres Vertriebsnetzwerkes".

UNIQA Osiguranje d.d. ist neben den zwei Regionaldirektionen in Sarajevo und Tuzla mit mehr als 30 Niederlassungen in der gesamten Föderation Bosnien und Herzegowina vertreten. 161 angestellte Mitarbeiter servicieren mehr als 19.000 Kunden.

Rückfragen & Kontakt:

UNIQA Versicherungen AG - Presseservice
Tel.: (+43 1)211 75-3414
E-Mail: presse@uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001