Sartorius zieht Bilanz für das Geschäftsjahr 2007

Kreuzburg: „2007 war ein erfolgreiches und strategisch wichtiges Jahr.“

Göttingen (euro adhoc) -

  • Operative Umsatzsteigerung wechselkursbereinigt plus 5,9% auf 622,7 Mio. €
  • EBITA-Steigerung auf 71,1 Mio. €, Umsatzrendite: 11,4%
  • Dividende soll auf 0,68 € je Vorzugsaktie und 0,66 € je Stammaktie steigen
  • Robuste Bilanzkennzahlen auch nach bisher größter Akquisition
  • Integrationsprozess innerhalb Sartorius Stedim Biotech weit fortgeschritten
  • Weitere Ertragssteigerung für 2008 geplant =

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

Nächste Termine:
April 2008 Veröffentlichung Quartalszahlen Jan.-März 2008 23. April 2008 Hauptversammlung in Göttingen

Aktuelles Fotomaterial: Dr. Joachim Kreuzburg, Sartorius-Vorstandsvorsitzender: http://www.sartorius.com/media/content/press/support/Dr_Kreuzburg.jpg Neues Laborgebäude in Göttingen: http://www.sartorius.com/media/content/press/support/Laborgebaeude_AR_08.jpg Sartorius Stedim Biotech: http://www.sartorius.com/media/content/press/support/SSB_1_AR_08.jpg Sartorius Mechatronics: http://www.sartorius.com/media/content/press/support/Mechatronics_2_AR_08.jpg Sartorius in Kürze Der Sartorius Konzern ist ein international führender Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter mit den Segmenten Biotechnologie und Mechatronik. Der Technologiekonzern erzielte im Jahr 2007 einen pro forma Umsatz von 622,7 Mio. Euro. Das 1870 gegründete Göttinger Unternehmen beschäftigt zur Zeit rund 4.500 Mitarbeiter. Das Segment Biotechnologie umfasst die Arbeitsschwerpunkte Fermentation, Filtration, Purification, Fluid Management und Labor. Im Segment Mechatronik werden insbesondere Geräte und Systeme der Wäge-, Mess- und Automationstechnik für Labor- und Industrieanwendungen hergestellt. Die wichtigsten Kunden von Sartorius stammen aus der pharmazeutischen, chemischen sowie der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie und aus zahlreichen Forschungs- und Bildungs¬einrichtungen des öffentlichen Sektors. Sartorius verfügt in Europa, Asien und Amerika über eigene Produktionsstätten sowie über Vertriebsniederlassungen und örtliche Handelsvertretungen in mehr als 110 Ländern. Rückfragehinweis:

Dominic Grone, Elke Schild Andreas Wiederhold Konzernkommunikation Investor Relations
Tel: +49 (0)551/ 308-3324, -3684 Tel: +49 (0)551/ 308-1668 Fax: +49 (0)551/ 308-3410 Fax: +49 (0)551/ 308-3410 email: dominic.grone@sartorius.com email: andreas.wiederhold@sartorius.com

Sartorius Corporate Administration GmbH, 37070 Göttingen, http://www.sartorius.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Sartorius AG
Weender Landstr. 94-108
D-37075 Göttingen
Telefon: +49 (0)551 308-0
FAX: +49 (0)551 308-3289
Email: info.investor@sartorius.com
WWW: http://www.sartorius.com
Branche: Biotechnologie
ISIN: DE0007165607, DE0007165631
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse Hannover, Börse München
Sprache: Deutsch

~

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001