Neue "KÄRNTNER TAGESZEITUNG" - Kommentar: Zwei ganz normale Teenager? (von Eva Weissensteiner)

Ausgabe 13. März 2008

Klagenfurt (OTS) - Artur und Usman sind 17 und 14 Jahre alt. Sie besuchen in Klagenfurt die Schule, gehen so oft wie möglich zu Spielen des SK Austria und sind seit Jahren die besten Freunde. Artur und Usman - zwei ganz normale Teenager. Oder nicht? Artur und Usman kommen aus Tschetschenien. Ihre Familie musste im Krieg fliehen, alles zurücklassen, in Österreich neu anfangen. Familie hat für Artur und Usman einen hohen Stellenwert. Ihre Eltern erzogen sie zu Zivilcourage und Hilfsbereitschaft. Deshalb zögerten die beiden keine Sekunde, als es darum ging, zwei junge Kärntner zu verfolgen, die einer alten Dame die Handtasche geraubt hatten. Artur und Usman stellten sich den Räubern in den Weg und brachten dem Opfer die Handtasche zurück.
Menschen, die im Alltag Zivilcourage beweisen, werden in Kärnten gerne mit Auszeichnungen geehrt. Tschetschenen, die in Kärnten einfach nur leben wollen, werden gerne des Landes verwiesen. Wie schaut es für Artur und Usman aus?

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 0463/5866-502
redaktion@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001