Wittmann zu Korinek-Rücktritt: Bedauern und Respekt vor persönlicher Entscheidung

"Wünsche Präsident Korinek alles Gute und vor allem Gesundheit"

Wien (SK) - "Mit Bedauern und zugleich Respekt vor der
persönlichen Entscheidung" reagiert SPÖ-Verfassungssprecher Peter Wittmann auf den angekündigten Rücktritt Karl Korineks als Präsident des Verfassungsgerichtshofes. Korinek habe sein Amt als oberster Verfassungsrichter stets mit der nötigen Unbestechlichkeit und Gewissenhaftigkeit sowie einem uneingeschränkten Bekenntnis zur Rechtsstaatlichkeit ausgeübt, so Wittmann am Mittwoch gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

"Für die Zukunft wünsche ich Präsident Korinek alles Gute und vor allem Gesundheit", so Wittmann abschließend. (Schluss) up/mm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0013