Alle Rennen, alle Sessions, alles live: Die Formel-1-Saison 2008 bei Premiere

Umfangreichste Formel-1-Berichterstattung im deutschsprachigen Fernsehen auf fünf Kanälen, vod.premiere.at : Die Königsklasse erstmals auch im Internet - live und on demand

Wien (OTS) - 22 Fahrer, 18 Rennen, ein Ziel: der
Weltmeister-Titel. Am Freitag startet die Formel 1 in die Saison 2008 und es wird spannend wie selten zuvor. Premiere ist von der ersten Ausfahrt in Australien bis zum Saisonfinale in Brasilien live dabei. Der Abo-TV-Sender beginnt mit seiner Berichterstattung vom Grand Prix in Melbourne mit dem 1. Freien Training in der Nacht auf Freitag, 14. März, ab 23.55 Uhr. Moderator Peter Lauterbach meldet sich dann erstmals aus dem Albert Park. Premiere Experte Marc Surer und Kommentator Jacques Schulz kommentieren das Geschehen auf der Strecke. Mit der Vorberichterstattung zum ersten Rennen des Jahres startet Premiere in der Nacht auf Sonntag, 16. März, um 4.30 Uhr. Als neuer Experte ist der ehemalige Formel-1-Weltmeister Keke Rosberg für den Abo-Sender im Einsatz.

Premiere präsentiert in diesem Jahr erneut ein einzigartiges Live-Programm aus der Formel 1 und berichtet so ausführlich wie kein zweiter deutschsprachiger Sender. Alle Sessions werden live und ohne Werbeunterbrechungen übertragen. Bei Premiere führt der Zuschauer selbst Regie und kann beliebig oft zwischen den fünf unterschiedlichen Formel-1-Kanälen wechseln. So kann man unter anderem im Cockpit-Kanal das Rennen aus Sicht der Piloten "mitfahren" oder im Daten-Kanal die Live-Zeiten wie die Teamchefs an den Kommandoständen verfolgen.

Premiere zeigt die Formel 1 in dieser Saison erstmals auch im Internet - live und on demand. Alle Rennen und Qualifyings stehen nach der jeweiligen Session in der Online-Videothek unter vod.premiere.at zum Abruf bereit. So haben die User von Premiere Internet-TV die Möglichkeit, sich die Übertragungen für je drei Euro zu bestellen und zu einem beliebigen Zeitpunkt auf ihrem PC anzuschauen. Zudem ist die Formel 1 unter vod.premiere.at auch live zu sehen.

Sendezeiten vom Saisonauftakt in Australien:

Nacht auf Freitag, 14. März
ab 23.55 Uhr, Live: 1. Freies Training
ab 3.55 Uhr, Live: 2. Freies Training
Nacht auf Samstag, 15. März
ab 0.55 Uhr, Live: 3. Freies Training
ab 3.50 Uhr, Live: Qualifying
Samstag, 15. März
ab 9.00 Uhr, Erstwiederholung: Qualifying
Nacht auf Sonntag, 16. März
ab 4.30 Uhr, Live: Vorberichte
ab 5.30 Uhr, Live: Das Rennen
ab 7.30 Uhr, Live: Analysen und Interviews
Sonntag, 16. März
ab 8.00 Uhr, Erstwiederholung: Rennen und Analysen
ab 10.00 Uhr, Wiederholung: Rennen und Analysen

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Winheim
Kommunikation und PR
Tel.: 01/49190-2140
alexander.winheim@premiere.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRM0001