Wiesenthal Institut: Ein großer Schritt - viele Details offen

Wien (OTS) - Der Vorstand des Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI) begrüßt den heutigen Ministerratsbeschluss. Vorstandsvorsitzender Univ. Prof. Dr. Anton Pelinka:
"Das ist ein großer Schritt an einem symbolisch bedeutsamen Tag zur Verwirklichung eines Projekts, das der Republik Österreich und der Stadt Wien internationale Anerkennung bringen wird. Wir danken allen Beteiligten."
Viele Details seien offen, die hoffentlich in den nächsten Wochen unter Beteiligung aller Finanzierungspartner geklärt werden können.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI)
Rabensteig 3, 1010 Wien

office@vwi.ac.at
www.vwi.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004