BZÖ-Petzner: Wir werden Korinek keine Träne nachweinen!

Traurige Serie von absoluten Fehlurteilen in der Kärntner Ortstafelfrage in Ära Korinek

Klagenfurt (OTS) - "Wir werden dem Präsidenten des Verfassungsgerichtshofes, Karl Korinek, keine Träne nachweinen, zeichnet sich seine kurze Ära doch durch eine traurige Serie von absoluten Fehlurteilen in der Kärntner Ortstafelfrage aus. Wir wünschen ihm an dieser Stelle aber dennoch alles Gute." Das sagt der geschäftsführende Kärntner BZÖ-Obmann Stefan Petzner anlässlich des Rücktritts von Karl Korinek aus gesundheitlichen Gründen.

Bezüglich seiner Nachfolge brachte der geschäftsführende Obmann seine Hoffnung zum Ausdruck, dass der neue Präsident oder die neue Präsidentin in der Ortstafelfrage auf den Boden des Rechtsstaates zurückkehrt und den Verfassungsgerichtshof nicht als Agitationsinstrument gegen ein ganzes Bundesland missbraucht.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten-BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002