Donnerstag: Schülerstipendien für begabte Zuwandererkinder

Wien (OTS) - Mit START-Wien, dem Stipendienprogramm für begabte
und engagierte Zuwandererkinder, geben die Crespo Foundation, das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und die Wirtschaftskammer Wien der Integration ein Gesicht. 21 SchülerInnen mit Migrationshintergrund werden am 13. März im Stadtschulrat für Wien feierlich in das Stipendienprogramm aufgenommen.

Ansprachen und Diskussionsteilnehmende u.a.:

o Dr. Claudia Schmied, Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur o Mag.a Dr. Susanne Brandsteidl, Af. Präsidentin des Stadtschulrates für Wien o Sandra Frauenberger, Stadträtin für Integration o Mag.a Ulrike Crespo, Stifterin der Crespo Foundation o KommR. Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien o Dr. Peter Goldscheider, Managing Partner EPIC (European Privatization & Investment Corporation) o a.o.Univ.-Prof. Dr. Christian Friesl, MBA, Industriellenvereinigung o Bitte merken Sie vor: Aufnahmezeremonie START-Wien: Schülerstipendien für begabte Zuwandererkinder Donnerstag, 13. März 2008 17:00 - 18:30 Uhr Stadtschulrat für Wien, Festsaal Wipplingerstraße 28, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen! (Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

Pressearbeit START-Wien
Mag. Beate Mayr
Tel.: 0699/1002 59 98
E-Mail: beate.mayr@aditorial.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Dragana Lichtner
Tel.: 525 25/77019
E-Mail: dragana.lichtner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011