"Schreibwetter" im Schwarzen Salon des Volkstheaters

Wien (OTS) - Dramatik aus Österreich bringt die Lesereihe "Schreibwetter" des Wiener Volkstheaters. Die Reihe findet in Zusammenarbeit mit dem Thomas Sessler-Verlag statt. Am Freitag, 14. März, 19.30 Uhr werden im Schwarzen Salon die Stücke "Mexico" von Catherine Aigner und "Hand in Hand" von Lilian Faschinger vorgestellt. Es lesen Angela Schneider, Inge Maux und Günther Wiederschwinger.

Karten kosten 5 Euro. Der Abend beginnt um 19.30 Uhr, Treffpunkt ist um 19.15 beim Bühneneingang, Neustiftgasse 1.

o Karten und Informationen: Wiener Volkstheater Tel.: 52111-400 Internet: www.volkstheater.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008