Murauer fordert mehr Wertschätzung für Bordtechniker beim Heer ein

ÖVP-Wehrsprecher: Zivile Beamte und Vertragsbedienstete beim Bundesheer dem Militärpersonal endlich gleichstellen

Wien (ÖVP-PK) - Im Gegensatz zu den Militärpiloten steht den Bordtechnikern bei ihren verpflichtenden Einsätzen mit der Hercules-Transportmaschine beim Bundesheer keine finanzielle Absicherung im Falle eines Flugunfalls zu. Obwohl die ÖVP auf diesen Umstand mehrmals hingewiesen hat, weigerte sich das SPÖ-geführte zuständige Bundeskanzleramt, eine entsprechende Gesetzesänderung vorzunehmen. Als Wehrsprecher der ÖVP werde ich weiterhin darauf drängen, dass diese Ungerechtigkeit beseitigt wird und die zivilen Beamten und Vertragsbediensteten unseres Bundesheers dem Militärpersonal endlich gleichgestellt werden. Das erklärte ÖVP-Wehrsprecher Abg. Walter Murauer heute, Mittwoch. ****

Ein solches Signal der Wertschätzung und Anerkennung würde auch dazu führen, dass die freiwillige Bereitschaft zu Einsätzen im Ausland spürbar steigt, ist Murauer überzeugt.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001