>GEWINN-MoneyWorld 2008< in Salzburg: Die Kongressmesse für Geld und Kapital

Salzburg (OTS) - Westösterreichs bedeutendste Kommunikationsplattform für Geld und Kapital +++ Top-Informationen zur rechten Zeit +++ neue Aussteller +++ Vielfältige und informative Fachvorträge und Seminare +++ >GEWINN-MoneyWorld<-Investmentforum 2008 +++

Heute ist in Salzburg >GEWINN-MoneyWorld<-Tag. Die Organisatoren, Reed Exhibitions Messe Wien und das Wirtschaftsmagazin GEWINN, erwarten dazu im Salzburg Congress 36 namhafte Aussteller aus dem In-und Ausland, die einen umfassenden Überblick über den Finanzierungs-und Vorsorgemarkt sowie aktuelle Geld- und Anlagemöglichkeiten anbieten.

Börsenkurse auf Berg- und Talfahrt, drohende Inflationsgefahr, Diskussionen, ob die weltweite Rezession kommt - die Finanzmärkte und mit ihnen die Anleger erleben gegenwärtig unruhige Zeiten: "Da kommt die achte Ausgabe der >GEWINN-MoneyWorld< gerade zur rechten Zeit", ist GEWINN-Herausgeber Prof. Dr. Georg Wailand überzeugt.

"Die >GEWINN-MoneyWorld< ist ein stimmiger Mix von Informationsausstellung und dichtem, topaktuellen Fachprogramm sowie der idealen Location Salzburg Congress. Kurzum ein Paradebeispiel einer kompakten und zugleich hochkarätigen Kongressfachmesse", skizziert Mag. Martin Roy, themenverantwortlicher Geschäftsführer von Reed Exhibitions Messe Wien, die Erfolgsfaktoren der Salzburger Veranstaltung. Hier treffen Interessierte an einem Tag führende Anbieter, sie können deren Angebote vor Ort vergleichen und sich in den Veranstaltungen des begleitenden, thematisch gegliederten Vortragsprogramms wertvolle Informationen und Tipps aus erster Hand holen.

Seminare und Fachvorträge

Die Themenplatte des Rahmenprogramms reicht von "Quo vadis Immobilienaktie?" zu "Rohstoffe & Energie - Megatrends des Jahrhunderts" bis zu "Fonds und Zertifikate - garantiert ertragreich" und "Die Megatrends für 2008 - Investieren Sie in Infrastructure, Rohstoffe und Sicherheit". Insgesamt 25 Vorträge und Seminare machen das Fachprogramm so umfangreich und vielfältig wie noch nie.

Neue Aussteller mit an Bord

Zudem ist die Liste der Aussteller ist heuer länger: wie Messeleiterin Daniela Hinterhölzl berichtet, sind die Landesbank Baden-Württemberg und die DekaBank heuer erstmals auf der >GEWINN-MoneyWorld< mit dabei; ebenso prominent vertreten ist der Raiffeisenverband Salzburg.

Ein Schwerpunkt ist heuer das immer größer werdende Angebotsspektrum der Onlinebroker und ihre Dienstleistungen. Mit Raiffeisen Centrobank und Sal. Oppenheim sind zwei der bedeutendsten auf dem österreichischen Markt tätigen Anbieter vertreten. Weiters sind ecetra brokerjet und CMC Markets mit dabei. "Mehrere Immobilienaktien-Anbieter wie die Immofinanz-Gruppe und conwert zeigen den Anlegern Rede und Antwort stehen sowie Zukunftsperspektiven auf", betont Prof. Dr. Georg Wailand

Investmentforum zum Abschluss

Den krönenden Abschluss der >GEWINN-MoneyWorld 2008< im Salzburg Congress bildet ab 19.00 Uhr in Form der großen Abendveranstaltung das Investmentforum. Hier referiert Dirk Herrmann, Geschäftsführer Fidelity Österreich, über "Börsenkrisen - warum Panik kein guter Ratgeber ist!", Mag. Klaus Hager, CEFA, Geschäftsführer der Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH über "Value-Investing made in Salzburg" sowie GEWINN-Herausgeber Prof. Dr. Georg Wailand über "Hochschaubahn Börse! Was tun, wenn alle an den Börsen verrückt spielen?". (+++)

Reed Exhibitions Messe Salzburg/Kolarik

Rückfragen & Kontakt:

Reed Exhibitions Messe Salzburg/Presse & PR:
Leitung: Mag. Paul Hammerl, Tel. +43 (0)662 4477 143
E-Mail: paul.hammerl@reedexpo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RES0001