Mit der Donau-VHS in die Volksoper

Wien (OTS) - Um Musikinteressierten die Möglichkeit zu geben, in den Genuss einer Gruppenermäßigung zu kommen, hat die Donau-VHS wieder Kartenkontingente für zwei Vorstellungen der Volksoper reserviert. Vor jeder Vorstellung gibt es exklusiv eine Führung durch das Haus.

Melodien, wie "Es grünt so grün" oder "Ich hab' getanzt heut' Nacht" gingen nicht zuletzt dank der Verfilmung mit Audrey Hepburn und Rex Harrison um die Welt.
Am 17.4. bietet sich die Gelegenheit, "May Fair Lady" als Theatererlebnis zu genießen.

Oder besuchen Sie mit der Gruppe der VHS Donaustadt am 30.5. "Die Weberischen". Nach einer eigenen Stückidee entwickelte Felix Mitterer gemeinsam mit Martyn Jacques, dem Sänger, Akkordeonisten, Liedtexter und Komponisten der britischen "Tiger Lillies", ein schwarzhumoriges, satirisches Musiktheaterwerk.

o My Fair Lady Donnerstag, 17.4.2008 Gruppenpreis (ab 8 Buchungen): 32,40 Euro Preis ohne Ermäßigung: 36 Euro (Platzkategorie 4, Preiskategorie D) Anmeldeschluss: Dienstag, 25.3.2008 Vorstellungsbeginn: 19.00 Uhr Spieldauer: 3 Stunden o Die Weberischen Freitag, 30.5.2008 Gruppenpreis (ab 8 Buchungen): 29,70 Euro Preis ohne Ermäßigung: 33,- (Platzkategorie 4; Preiskategorie A) Anmeldeschluss: Montag, 5. Mai 2008 Vorstellungsbeginn: 19.00 Uhr Spieldauer: 3 Stunden

Weitere Informationen gibt es bei der VHS Donaustadt - Donau-VHS unter 202 82 34. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Herbert Schweiger
Tel.: 01/202 82 34
Handy: 0664/2630 636
E-Mail: Schweiger@donauvhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003