Sonntag, 9. März: Festveranstaltung "100 Jahre Kinderfreunde - Jahrhundertidee - im Interesse der Kinder"

Wien (SK) - Am 26. Februar 1908 wurde die JAHRHUNDERTIDEE Wirklichkeit. Anton Afritsch gründete in Graz mit einer kleinen Gruppe engagierter Frauen und Männer den "Alpenländischen Arbeiterverein Kinderfreunde". Es war die Geburtsstunde einer großen Idee: Hilfe zur Selbsthilfe - im Interesse der Arbeiterkinder. Diese Idee wurde zu einer gewaltigen, verändernden und zukunftsweisenden Bewegung. Heute ist sie die größte Familienorganisation Österreichs. Doch das Leitmotiv von 1908 ist gleich geblieben: Tätig sein, im Interesse der Kinder! Die Jahrhundertidee "Kinderfreunde" feiert den runden Geburtstag mit einer Vielfalt an Veranstaltungen, das ganze Jahr über, in allen Teilen unseres Landes. Am Sonntag, 9. März 2008, findet die Festveranstaltung "100 Jahre Kinderfreunde -Jahrhundertidee - im Interesse der Kinder" in Graz statt. ****

Der Festakt soll ein stolzer, würdiger Rückblick auf die Geschichte der Kinderfreunde sein. Gäste sind Zeitzeugen der Kinderfreunde-Epochen, prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, aktive und ehemalige FunktionärInnen und MitarbeiterInnen der Österreichischen Kinderfreunde, VertreterInnen befreundeter Organisationen aus dem In- und Ausland, unterstützende und fördernde Personen, denen die Sache der Kinderfreunde eine "Herzensangelegenheit" ist.

Landesrat Josef Ackerl, Bundesvorsitzender Kinderfreunde, spricht zu "Jahrhundertidee - im Interesse der Kinder". Es gratulieren Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, Franz Voves, Landeshauptmann Steiermark, und Wilhelm Haberzettl, Vorsitzender der FSG.

Zeit: Kommenden Sonntag, 9. März 2008, 10.30 bis 14 Uhr
Ort: Festsaal der Arbeiterkammer in Graz, Strauchergasse 32

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0010