Bezirksmuseen-Tag 2008: Rückblick, Schwung, Talente

Wien (OTS) - "Linien, die verbinden" stehen im Mittelpunkt des zweiten "Tag der Wiener Bezirksmuseen" am Sonntag, 9. März. In allen 23 Bezirksmuseen und einzelnen Sonder-Museen werden von 10 bis 16 Uhr informative Ausstellungen über die Historie der öffentlichen Verkehrsmittel gezeigt. Ein großer Anziehungspunkt sind die Begleitprogramme: Im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2) ist ab 10 Uhr das Referat "Vom Stellwagen zur U-Bahn" zu hören. Am Nachmittag laden beliebte Künstler die Gäste mit den Worten "Einsteigen, bitte!" zu einem "musikalisch umrahmten Rückblick" ein. Auch im Bezirksmuseum Penzing (14., Penzinger Straße 59) wird musiziert. Ab 11 Uhr bringt dort das Ensemble "Die fidelen Hütteldorfer" mit flotten Weisen die Besucher in Schwung. Eine Führung durch die Schau "100 Jahre Liniensignale" (14.30 Uhr) passt gut zum Thema des Museumstages. Das Team des Bezirksmuseums Donaustadt (22., Kagraner Platz 53/54) fördert gern den Musiker-Nachwuchs und lässt ab 14 Uhr Talente aus der "Musikschule Donaustadt" aufspielen. Überall ist der Eintritt kostenlos. Internet-Infos: www.bezirksmuseum.at. Am Sonntag, 9. März, steht das Service-Telefon der ARGE Wiener Bezirksmuseen, die Rufnummer ist 403 64 15, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr zur Verfügung.

o Allgemeine Informationen: Tag der Wiener Bezirksmuseen 2008: www.bezirksmuseum.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

ARGE Wiener Bezirksmuseen
Pressereferent Robert Kaldy-Karo
Tel.: 0676/460 47 94
E-Mail: muk@zaubertheater.at

Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
ARGE Wiener Bezirksmuseen
Präsidentin Dr. Elfriede Faber
Tel.: 0664/281 46 46
E-Mail: arge.bm@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018