DARMANN: "Eurofighter-Probleme sind Ergebnis von Darabos-Deal"

Wien (OTS) - Nach Informationen der Zeit im Bild ist nur ein Eurofighter von den bisher nach Österreich gelieferten fünf flugfähig. Das dürfte nun das wirkliche echte Ergebnis des Deals von Darabos sein. So sieht also die in "Papier gewordene Kaufpreisreduzierung" mit all ihren schmerzhaften Details aus", stellte heute BZÖ-Wehrsprecher Abg. Mag. Gernot Darmann fest.

Die ohnehin halbherzigen Dementis aus dem Verteidigungsministerium stehen ganz krass im Gegensatz zu den Feststellungen der Bundesheer-Techniker. "Verteidigungsminister Darabos muß nun endlich zu seinem wahren Eurofighter-Deal Stellung beziehen. Wir werden auf alle Fälle in dieser Frage eine parlamentarische Anfrage an den Minister einbringen", schloß Darmann.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0002