AVISO: Pressegespräch "Kinderarmut ist die schlimmste Armut- Caritas und BILLA helfen"

Neue langfristige Unternehmenspartnerschaft zugunsten von Kindern in Not in Österreich - Osteraktion "Glückskind" als Auftakt

Wien (OTS) - Nach den aktuellen Daten müssen rund 96.000 Kinder
und Jugendliche in Österreich in Armut leben. "Die Not der Kleinen ist besonders groß, denn Armut in Österreich bedeutet vor allem auch Chancenarmut", betont Caritaspräsident Franz Küberl und fordert unter anderem die rasche Umsetzung der bedarfsorientierten Mindestsicherung.

BILLA hilft der Caritas helfen. Unter diesem Dach startet BILLA eine langfristige Partnerschaft mit der Caritas. Auftakt bildet die "Aktion Glückskind", bei der BILLA Kinder in Not unterstützt.

Es informieren Sie:

Franz Küberl, Präsident der Caritas Österreich

Frank Hensel, Vorstand REWE Group Austria

Mag. Volker Hornsteiner, Vorstandssprecher BILLA AG

Wann: Donnerstag, 13. März 2008, 10 Uhr

Wo: Club 4, Stephansplatz 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Caritas Österreich
Mag. Silke Ruprechtsberger
Tel: 01/488 31/417 oder: 0664/82 66 909

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001