WIRTSCHAFTSBLATT STARTET MIT "PAID-CONTENT-SERVICES" IM INTERNET

"digital-paper", "mobile-edition", "Aktien Quick Check" und vier Wochen kostenloses Vollarchiv für alle Abonnenten.

Wien (OTS) - Im März startet das WirtschaftsBlatt mit neuen digitalen Services, die nur Abonnenten zugänglich sein werden.

Alle Abonnenten erhalten in wenigen Tagen eine persönliche "Abocard", mit der die Freischaltung der Services erst möglich wird.

Im April folgt ein reines Digital-Abonnement für jene Zielgruppe, die die Services und Inhalte des WirtschaftsBlatt auch ohne gedruckte und zugestellte Tageszeitung nutzen möchte.

Das tägliche WirtschaftsBlatt steht damit von jedem Punkt der Welt mit einer Reihe von zusätzlichen Funktionalitäten rund um die Uhr digital zur Verfügung.

Und das sind die neuen digitalen Services im Detail:

Das "digital-paper": Das digitale WirtschaftsBlatt auch für unterwegs im gewohnten Zeitungslayout, mit allen Bildern, Inseraten und redaktionellen Beilagen - jederzeit, überall und für Abonnenten gratis zu Ihrer Zeitung.

Die "mobile edition": Für PDA und Handy gibt es die "breaking news" zum schnellen Lesen - ohne Bilder und Grafiken. Das schnellste Update für die Entscheider der Wirtschaft.

Der "Aktien Quick Check": Erstmals in Österreich gibt es alle Analystenbewertungen zu jeder gehandelten Aktie, anschaulich auf einen Blick zusammengefasst.

Das "Digitale Archiv": Alle WirtschaftsBlatt Ausgaben inklusive "kompakt" und aller Beilagen der letzten vier Wochen im kostenlosen Vollarchiv. Einzelne Seiten oder Artikel können als PDF-Dokument zur Archivierung heruntergeladen, versendet oder ausgedruckt werden.

"Durch diese neuen, digitalen Services - zusätzlich zur früh morgens zugestellten Wirtschafts-Tageszeitung - wird das WirtschaftsBlatt noch mehr zum unverzichtbaren Arbeitstool für die mobile und Internet-affine Entscheider-Zielgruppe in Österreichs Unternehmen", ist sich der Vorstandsvorsitzende der WirtschaftsBlatt Verlag AG, Hans Gasser, sicher.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsblatt Verlag AG
Rückfragen unter:
Tel.: 01/60117 221

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBV0001