Bundespräsident Dr. Heinz Fischer gratuliert dem neu gewählten Präsidenten der Russischen Föderation

Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hat heute in einem Glückwunschschreiben Dimitrij Medwedew zu seiner Wahl zum Präsidenten der Russischen Föderation gratuliert. In diesem Schreiben heißt es u.a., dass "ich die von Ihnen im Laufe Ihrer Wahlkampagne gemachten Aussagen zu den Themen Demokratie, bürgerliche Freiheiten, Zivilgesellschaft sowie wirtschaftliche und soziale Entwicklung in Russland mit großem Interesse vernommen habe".
Weiter heißt es in dem Schreiben, dass "die uns Europäern gemeinsamen Werte eine solide Grundlage für die Entwicklung einer strategischen Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und Russland bilden. Ich bin davon überzeugt, dass die traditionell freundschaftlichen Beziehungen und die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Russischen Föderation, die sich unter Ihrem Vorgänger Wladimir Wladimirowitsch Putin so positiv entwickelt haben, unter Ihrer Präsidentschaft fortgesetzt werden können."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei
Presse und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.hofburg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001