Zwazl: "WIFI - Ausbildung und Kinderbetreuung unter einem Dach"

WKNÖ betreibt seit 1995 Kindergärten für berufstätige und weiterbildungswillige Mütter

St. Pölten (OTS) - "Die Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) hat seit 1995 das maßgeschneiderte Angebot für Unternehmerinnen und damit für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf", nahm WKNÖ Präsidentin Sonja Zwazl heute zur Diskussion um die große Nachfrage nach Kindergartenplätzen in Niederösterreich Stellung. "Wir nehmen seit über zehn Jahren bei der Betreuung von Kindern berufstätiger oder weiterbildungswilliger Eltern mit unseren WIFI- Kindergärten eine Vorreiterrolle ein. Während des Kursbesuches wissen dort alle Mütter und Väter ihren Nachwuchs bestens versorgt."

"Im WIFI St. Pölten werden Kinder zwischen ein und sechs Jahren von vier ausgebildeten Kindergärtnerinnen in Kleingruppen betreut. Die Öffnungszeiten orientieren sich am Kursbetrieb und stellen sicher, dass die Eltern ihren Betreuungspflichten nachkommen und sich dennoch ungestört der eigenen Weiterbildung widmen können", ist Zwazl vom punktgenauen Angebot für die Mütter überzeugt. "2007 hatten wir durchschnittlich 15 Kinder von Kursteilnehmerinnen pro Tag. In den (Sommer-)Ferien mehr, weil da die öffentlichen Kindergärten geschlossen sind."

Die Kinderstube wird fallweise bei Großveranstaltungen auch an Wochenenden zur Verfügung gestellt, z.B. bei Gesundheitstagen. "Der Einsatz der Kindergärtnerinnen richtet sich nach der Anwesenheit der Kinder. Deshalb ist die zeitgerechte Anmeldung unbedingt erforderlich. Diese sollte eine Woche vor Kursbeginn erfolgen. Am besten gleich bei der Kursanmeldung", so Zwazl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dietmar Zeiss
Büro der Präsidentin
Wirtschaftskammer NÖ
Landsbergerstraße 1 | 3100 St. Pölten
T 02742/851-11120
F 02742/851-11199
M 0676/8283 - 11120
E dietmar.zeiss@wknoe.at
W http://wko.at/noe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HKN0001