Einen ersten Vorgeschmack auf das Festival Weinklang 2008 gab es am 3. März 2008 im Arnold Schönberg Center in Wien

Lackenbach (OTS) - Der Verein Weinklang und die Esterházy Privatstiftung luden zum Präsentationskonzert für das diesjährige Festival im Blaufränkischland von 30. April bis 4. Mai.

Nicht von ungefähr fiel die Auswahl der Konzertlocation auf das Arnold Schönberg Center.
2008 - ein wichtiges Gedenkjahr für die Juden - inspirierte die künstlerische Leiterin Ulrike Theresia Wegele zum heurigen Festival-Thema "Mazal Tov".

Fein abgestimmt in der Programmatik spannte sich der musikalische Bogen des Abends von Arnold Schönberg über Mendelssohn, Joachim und Brahms bis zu Carl Goldmark.

Das Altenberg Trio, Intendant Herbert Kefer - Viola, Eszter Haffner - Violine und Anna Hauff - Alt, begeisterten die ca. 140 geladenen Gäste, darunter Landeshauptmann-Stv. Mag. Franz Steindl, Landtagsabgeordnete Andrea Gottweis, Bezirkshauptmann Klaus Trummer, der Raidinger Bürgermeister DI Markus Landauer als Vertreter der Festspielgemeinden, Direktor Mag. Josef Wiedenhofer von den Burgenländischen Kulturzentren, Pianist und Künstlerkollege Mag. Eduard Kutrowatz und viele weitere Gäste aus Wien.

Mit ihnen freute sich auch der Direktor des Arnold Schönberg Center Dr. Christian Meyer über ein "g’scheites, mit Liebe bis ins Detail durchdachtes Programm", das nur eine kleine ausgewählte Kostprobe des 5-tägigen Festivals darstellte.

Eine Auswahl von Top-Weinen aus dem Blaufränkischland und ein zum Festivalthema passendes levantinisches Buffet vollendeten einen gelungenen Auftakt zum bevorstehenden Festival Weinklang 2008 in den Gemeinden des Blaufränkischlandes Deutschkreutz, Horitschon, Lackenbach und Raiding.

Informationen zum Festival - Konzerte, Veranstaltungen, Künstler, etc. unter www.weinklang.at.

Anfragen und Kartenreservierungen im Festivalbüro Weinklang:

Schloss Lackenbach
7322 Lackenbach
Tel. +43 (0) 2619/8626-77
Fax +43 (0) 2619/8626-75
Mail: info@weinklang.at

Intendant: Prof. Herbert Kefer
Künstlerische Leitung: Prof. Ulrike Theresia Wegele Geschäftsführung: OFö. Ing. Gotfried H. Horvath
Sekretariat: Doris Pultz
Öffentlichkeitsarbeit: Edeltraud Werschlein

weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=1&dir=200803&e=20080303_w&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Esterházy Betriebe GmbH
7000 Eisenstadt, Esterházyplatz 5
Tel: 02682/63004-92
Mobil: 0664/620 71 10
E-Mail: e.werschlein@esterhazy.at
www.esterhazy.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EHZ0001