Aviso: Anschluss-Gedenkkundgebungen der KPÖ

12. März - Kranzniederlegung der KPÖ am Morzinplatz ; 15. März - Gedenkkundgebung und Demonstration in Wien

Wien (OTS) - Am 12. März 1938 war die Etablierung der NS-Diktatur in Österreich perfekt. Hunderttausende jubelten, während zehntausende Menschen nun verfolgt und ermordet wurden. Nur wenige, darunter aber sehr viele KPÖ-Mitglieder, leisteten Widerstand.

Im Gedenken an Millionen Opfer des Nationalsozialismus werden Bundessprecherin Melina Klaus und der Wiener Landessprecher Didi Zach am Mittwoch, 12. März, einen Kranz mit weißen Rosen am Denkmal der Opfer der Gestapo am Morzinplatz niederlegen. Beide stehen anschließend für Fragen zur Verfügung.

Am Samstag, 15. März (Treffpunkt 15 Uhr Morzinplatz, Marsch durch die Innenstadt, Abschlußkundgebung gegen 16 Uhr bei der Albertina), wird die KPÖ mittels einer Kundgebung und Demonstration der Opfer und der WiderstandskämpferInnen gegen Faschismus und Krieg gedenken.

Zu beiden Termine sind VertreterInnen aller Medien herzlichst eingeladen.

Ausführliche Infos zum Thema unter wien.kpoe.at

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: 0676/69 69 002
zach@kpoe.at
http://www.kpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0001