PK "Bundessparte Industrie - Konjunktur" am 4.3.2008 um 10:00 Uhr im Cafe Landtmann, 1010 Wien

Wien (PWK/Aviso) - Aktuelle Umfragen zeigen, dass sich die österreichische Industriekonjunktur merklich abschwächt. Die Produktionswertsteigerung verlangsamt sich, die Kosten steigen, die Beschäftigungslage ist nach wie vor stabil. In dieser Situation müssen wieder einmal die Standortbedingungen betrachtet werden, besonders die Entwicklung in der Energie- und Klimapolitik ist für viele Industriebetriebe von großer Bedeutung. Mit den Konjunkturergebnissen für das vierte Quartal 2007 möchte die Bundessparte Industrie Ihnen die wichtigsten Anforderungen für die weitere industrielle Entwicklung in Österreich im Rahmen einer P R E S S E K O N F E R E N Z präsentieren.

Ihr Gesprächspartner:

Dr. Manfred Engelmann, Geschäftsführer der Bundessparte Industrie

Zeit: Dienstag, 4.3.2008, 10:00 Uhr
Ort: Café Landtmann 1010 Wien, Dr. Karl Luegerring 4
Landtmannsaal

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Mag. Ulrike Sangeorzan-Sporer
Tel.: (++43) 0590 900-4161
Fax: (++43) 0590 900-263
mailto: ulrike.sporer@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004