APG: Sturmschäden an Stromleitungen

Übertragungsnetz, Versorgungssicherheit in Österreich nicht gefährdet

Wien, Linz (OTS) - Die orkanartigen Böen in Österreich haben auch die Leitungen der VERBUND-Austrian Power Grid AG (APG) in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Betroffen waren Leitungen im Bezirk Braunau und in der Steiermark. Die überregionale Versorgungssicherheit auf der Höchstspannungsebene ist derzeit nicht gefährdet.

Bereits gestern wurden die Leitungstrupps und das Werkspersonal der APG in erhöhte Bereitschaft versetzt. Beim Eintreten der ersten Störungen wurde das bewährte Krisenmanagement aktiviert. Derzeit konzentrieren sich die Leitungstrupps auf die Behebung der Schäden in der Nähe von Straßen und besiedeltem Gebiet. Ein Ersatzgestänge für die betroffenen Leitungen ist angefordert.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Seidl
Kommunikation
Am Hof 6a
1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 - 53113 -53744
Fax: +43 (0)1 - 53113 -153744
Mobil: +43 664-8285316
www.verbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBK0001