Csörgits erfreut über Arbeitsmarktdaten: SPÖ-geführter Regierung ist Trendwende gelungen

Moderne Frauenpolitik trägt Früchte

Wien (SK) - "Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen beweisen: Der Kurswechsel ist der SPÖ-geführten Regierung gelungen", zeigte sich SPÖ-Sozialsprecherin Renate Csörgits erfreut. Während unter der Regierung Schüssel die Arbeitslosenzahlen "exorbitante Höhen" erreicht haben, sei mit den Februarzahlen von minus 12 Prozent erneut der Beweis angetreten worden, dass Investitionen in Infrastruktur, Bildung und Forschung und Entwicklung allen Österreichern zu Gute kommen. "Die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit ist für uns von größter Bedeutung. Wir werden auch in Zukunft alles daran setzen, dass dieser positive Trend beibehalten wird", so Csörgits gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Es liege nun an der ÖVP, bei einer Steuerreform mitzugehen, mittels derer kleine und mittlere Einkommen entlastet werden und so der private Konsum angekurbelt werde. "Je früher diese Maßnahmen gesetzt werden, umso besser", unterstrich Csörgits. Positiv sei auch die Entwicklung bei den Frauen, bemerkte die SPÖ-Abgeordnete, hier sei ein Rückgang von minus 9,2 Prozent zu verzeichnen. "Dies sind die Früchte einer modernen Frauenpolitik. Mit Retro-Modellen wie dem Familiensplitting wären diese Erfolge nicht erreichbar gewesen", betonte Csörgits abschließend. (Schluss) sw

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003